Turnier der jungen Pferde Kühnen 2019, Krefeld

25.03.2019

Beim über das Rheinland hinaus bekannten „Turnier der jungen Pferde“ auf der Reitanlage Kühnen in Krefeld siegte in der Dressurpferdeprüfung der Klasse L mit der Wertnote 8,4 das Bundeschampionats-Teilnehmerpaar Stefanie Wittmann auf dem sechsjährigen Ben Vito aus dem Besitz von Familie Hild. Beide schafften es in der Dressurpferdeprüfung der Klasse M zudem auf Platz 4. 

Der imposante Friesenhengst Moet von Annemone Engert-Leuchter zeigte sich in der Dressurpferde-L ebenfalls gut aufgelegt und sicherte sich in starker Warmblut-Konkurrenz den achten Platz.

Den zweifachen Bundeschampionats-Finalisten Dolcetto 30 aus dem Besitz von Dr. Kathrin Seidenstücker pilotierte Stefanie Wittmann in der S*-Prüfung zu 68,9 Prozent, welche den dritten Platz bedeuteten.

In der Dressurpferdeprüfung der Klasse A platzierten sich außerdem André Keus und der fünfjährige Foundation-Sohn Futuro Campione aus dem Besitz von Annette Meier. Bei ihrem ersten gemeinsamen Start gab es für die gelungene Vorstellung auf Anhieb die blaue Schleife.