Start

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Pferdewirtschaftsmeisterin Stefanie Wittmann!

Informieren Sie sich hier über meinen persönlichen Werdegang, aktuelle Erfolge von mir und meinen Schülern und meine Angebote für Sie.

Aktuelles

Aktuelles

Reitturnier Bottrop-Kirchhellen

05.10.2018 Schleifenreicher Saisonabschluss für Stefanie Wittmann. In Bottrop-Kirchhellen sattelte sie Daccione aus dem Besitz von Louise Krämer und Daisey S von Dr. Katrin Seidenstücker. Während die bewegungsstarke Don Frederic-Tochter in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A mit einer starken Runde den zweiten Platz einheimste, sicherte sich Daccione zunächst seinen zweiten Sieg in Folge in der Dressurpferdeprüfung …

Reitturnier Hösel

28.09.2018 Auf dem Reitturnier in Hösel gab der siebenjährige Daccione aus dem Besitz von Louise Krämer sein Turnierdebüt mit Stefanie Wittmann. In der Dressurpferdeprüfung der Klasse L präsentierte sich der Diamond Hit-Sohn in Bestform und sicherte sich auf Anhieb die goldene Schleife. Nicht minder erfolgreich war Daisey S von Dr. Katrin Seidenstücker unterwegs. Ebenfalls unter …

Reitturnier Essen-Heidhausen

21. – 23.09.2018 Für ihren Saisonabschluss wählte Anna Klues mit ihrem Pitti Filou das Reitturnier auf der Anlage Volmer in Essen-Heidhausen. Dort präsentierte sich das Paar einmal mehr in guter Form und sicherte sich in der Kür zu Musik auf Intermediaire I-Niveau mit 68,9 Prozent den sechsten Platz.

Über mich

Stefanie Wittmann

Stefanie beim Unterricht

Ich wurde am 28. Dezember 1975 in Duisburg geboren und habe mit sechs Jahren mit der Reiterei begonnen.

Meinen reiterlichen Weg startete ich zunächst im Vielseitigkeits- und im Springsattel. Meine Lehre absolvierte ich bei dem bekannten Grand Prix Ausbilder Jan Nivelle, mit dem ich zehn Jahre auf dem Pannenbeckerhof für die Dressurausbildung verantwortlich war. Von 2009 bis 2011 teilte ich mir diese Aufgabe mit meinem Lebensgefährten André Keus, ehe es mich im Juli 2011 auf den Bengerhof nach Duisburg-Serm zog.

Hier einige meiner Erfolge und Stationen:

2015
3. Platz Kreismeisterschaft Neuss der Senioren in der Dressur

2013
Champion 6j. dressurbetonte Friesenhengste, Zentrale Körung Drachten NL (Ytsen fan Galinga State)
6. Platz Bundeschampionat d. 6j. Deutschen Dressurpferde, Warendorf (Rubin 641)

2012
Kreismeisterin Neuss der Senioren in der Dressur

Seit 2011
Selbstständige Tätigkeit als Ausbilderin von der Remonte bis zur „Schweren Klasse“ auf dem Bengerhof in Duisburg-Serm

2009 – 2011
Selbstständige Tätigkeit als Ausbilderin von der Remonte bis zur „Schweren Klasse“ auf dem Pannenbeckerhof in Kaarst

2005 – 2009
Kreis- und Vizekreismeisterin Neuss der Senioren in der Dressur

2008
Verleihung: Goldenes Reitabzeichen

2005/2006
Prüfung zur Pferdewirtschaftsmeisterin mit „Stensbeck-Auszeichnung in Silber“

2002 + 2005
Prüfung zum Pferdewirt mit „Stensbeck-Auszeichnung in Bronze“

2000
Siegerin in der Dressur beim Bundesberufswettkampf der Auszubildenden in Warendorf

Team

Das Team Wittmann 

 

v.l.n.r.: Stefanie, Christina und Federica im Sommer 2017 mit Marc

Hinter mir steht natürlich auch mein Team, was sich zusammen mit mir um Ausbildung, Unterricht und Pflege kümmert.

Christina Schankat
Pferdewirtin – Schwerpunkt Reiten

Stets mit bester Laune unterwegs zeichnet sich Bereiterin Christina Schankat seit September 2010 vor allem für das Anreiten und Ausbilden junger Pferde und Ponys verantwortlich. 2004 ritt sie ihren Ponyhengst Dance of Joy zum Sieg des NRW Nachwuchsmeetings. Insgesamt sechs Mal qualifizierte Christina Ponys für das Bundeschampionat in Warendorf wo sie 2014 ihren Ponywallach Tanzbär T von Timberland zum Titel des Bundeschampion der vierjährigen Deutschen Reitponys pilotierte.

Ihre Lehre absolvierte sie bei Reitmeister Jan Nivelle, wo sie bereits gemeinsam mit Stefanie Wittmann auf dem Pannenbeckerhof in Kaarst arbeitete. Nach ihrer Ausbildung zog es Christina für zwei Jahre nach Krefeld auf die Anlage Marron ehe sie zwei Jahre beim Rheinischen Pferdestammbuch in Wickrath unter Vertrag stand.

Federica Raguse
Pferdewirtin – Schwerpunkt klassische Reitausbildung

Die Warendorferin hat im Juli 2016 ihre Ausbildung bei Familie Halfter in Euskirchen begonnen und wechselte im Dezember 2016 zu Stefanie Wittmann auf den Bengerhof. Ihre Prüfung zur Pferdewirtin Schwerpunkt klassische Reitweise absolvierte Federica Raguse erfolgreich im Herbst 2018. War „Fedi“ vor ihrem Wechsel zu Stefanie Wittmann meist in Springparcours bis zur Klasse A** erfolgreich unterwegs, kann sie inzwischen mit ihrem Ponywallach Cheers Captain Morgan zahlreiche Siege und Platzierungen im Dressurviereck vorweisen.

Anna Krügel
Pferdewirtin – Schwerpunkt Haltung und Service

Auszubildende Pferdewirtin – Schwerpunkt klassische Reitausbildung

Die gebürtige Augsburgerin hat im Herbst 2015 ihre Ausbildung zur Pferdewirtin Schwerpunkt Haltung und Service erfolgreich abgeschlossen. Im Anschluss zog es Anna zunächst auf das Gestüt Greim und zu Walter Wadenspanner, wo sie hauptsächlich für das Anreiten junger Pferde verantwortlich war. Im Herbst 2017 begann Anna ihre Bereiterlehre im Kölner Stall Bonkamp, von wo sie im Mai 2018 zu Stefanie Wittmann auf den Bengerhof wechselte. Bis zu ihrer Abschlussprüfung, kümmert sie sich im Rahmen ihrer Ausbildung künftig mit um das Wohl der Berittpferde und durchläuft mit ihnen das „Bereiter ABC“.

Maja
Turnierbegleiterin – Schwerpunkt Ablenkungsmanöver

Labradorhündin Maja, die eigentlich lieber Agathe genannt wird, zählt seit 2011 zum Team Wittmann. Neben der Bewachung aller Möhrenbestände kümmert sich Maja vor allem um die Begrüßung der Kunden sowie um die Ablenkung der Angestellten.

Der Bengerhof

Herzlich Willkommen auf dem Bengerhof!

Familie Benger mit Stefanie Wittmann und ihrem Team

Ganz im Zipfel des Duisburger Südens, an der Stadtgrenze zu Düsseldorf, liegt der landwirtschaftliche Pensionspferdebetrieb der Familie Benger.

Als Familienbetrieb wird die Anlage mit viel Herz geführt und bietet rund 50 Pferden ein Zuhause. Sowohl Turnier- als auch Freizeitreiter finden auf der großzügig ausgestatteten Reitanlage beste Rahmenbedingungen für ihr Hobby und direkten Anschluss ans Ausreitgelände. Die Kunden schätzen dabei nicht nur den professionellen sondern vor allem den herzlichen Umgang miteinander.