Viersen / Neuss

Heute ging es für Carlotta Wittmann und ihren Design du Jade aufs Turnier. Lotti hatte ihren Jack in einer Dressurreiter A und A** gesattelt. In der Dressurreiter A konnte Lotti ihren Jack mit einer 7,0 an vierter Stelle platzieren. In der A** konnten die beiden sich noch steigern und an dritter Stelle mit einer 7,1 platzieren.

In Neuss war Tanja Stockhausen mit ihrer Stute Ricca am Start. Tanja konnte ihre Stute an fünfter Stelle in einer M* Dressur platzieren.

Deutsche Jugendmeisterschaften

Lilly Collin ist am Mittwoch mit ihrem Cosmo callidus NRW nach Verden zur deutschen Jugendmeisterschaft gereist.

In der ersten Wertungsprüfung am Donnerstag konnte Lilly ihren Cosmo an vierter Stelle mit 74,92 % platzieren. In der zweiten Wertungsprüfung konnten die beiden sich mit 75,51 % Rang drei sichern.In der Kür wurde es erneut ein super vierter Platz, sodass Lilly in der Gesamtwertung sich an dritter Stelle platzieren konnte.

Bundeschampionat

Zwei Pferde konnte Steffi in diesem Jahr für das Bundeschampionat qualifizieren. Zum einen hatte sie den 6 jährigen Diafys, aus dem Besitz von Frederike Feldhaus, und zum anderen den 7 jährigen Famous K FRH, aus dem Besitz von Lilly Collin, in Warendorf mit dabei.

Mit dem hübschen Rappen Diafys drehte Steffi am Donnerstag eine super Runde in der Dressurpferde M. Die Richter sahen es genauso und vergaben Noten bis zur 9,0. Mit einer 8,5 konnte Steffi den Wallach direkt für das große Finale qualifizieren. Im großen Finale wusste Diafys ebenfalls zu gefallen und konnte sich mit 8,4 an vierter Stelle platzieren.

Erstmalig gab es auch eine Prüfung für 7 jährige Dressurpferde auf dem Bundeschampionat. In der Einlaufprüfung am Freitag zeigte sich Famous sehr souverän und konnte sich mit 77,06 % an dritter Stelle platzieren, somit durfte Steffi den charmanten Braunen im Finale reiten. Hier wusste Steffi den Hengst gekonnt in Szene zu setzen, sodass die beiden sich an zweiter Stelle mit 79,87 % platzieren konnten. Somit gab es die Silbermedaille bei den 7 jährigen Dressurpferden.

Neuss

Heute stellte die 9-jährige Carlotta Wittmann ihr Pony Design du Jade in einer L Dressur vor. Lotti wusste ihren Jack gekonnt in Szene zu setzen, sodass die beiden mit einer 8,5 die Prüfung gewinnen konnten.

Datteln

Gestern war Steffi in Datteln auf dem Turnier. In der Dressurpferde L konnte Steffi sich mit Fergus de Tamise, aus dem Besitz von Frau Seidenstücker, mit einer 7,5 an vierter Stelle platzieren. Für den 5-jährigen Wallach war es die erste Dressurpferde L. In der Dressurpferde M hatte Steffi den 6-jährigen Mc Queen, aus dem Besitz der Familie Collin, gesattelt. Steffi wusste den Rappen gekonnt in Szene zu setzen, sodass die beiden sich mit einer 7,9 an zweiter Stelle platzieren konnten.

Düsseldorf

Heute war Carlotta Wittmann mit ihrem Pony Desin du Jade in einer Dressurreiter A am Start. Mit einer 7,3 konnte sie ihren Jack an achter Stelle platzieren.

Pony Europameisterschaften

Am Montag reiste Lilly mit ihrem 7 jährigen Ponyhengst Cosmo callidus NRW nach Strzegom (Polen). Für Lilly und Cosmo war es die erste Europameisterschaft.

In der Mannschaftsaufgabe gab es für Lilly und Cosmo 73,02 %, somit konnten sich die deutschen Ponymädels, Mia Allegra Lohe, Julie Schmitz-Heinen und Franziska Roth, die Goldmedaille sichern. Was ein super Einstieg.

In der Einzelaufgabe setzte Lilly ihren Cosmo gekonnt in Szene und wusste zu überzeugen. Mit 77,86 % konnte Lilly sich ebenfalls in der Einzelaufgabe die Goldmedaille sichern.

In der Kür platzierten die beiden sich an fünfter Stelle mit 77,44 % . Was eine aufregende und emotionale Woche in Polen. Wir sind überwältigt und sehr stolz auf Lilly und ihren Cosmo.

Neuss

Am Wochenende ging es für Steffi und ihre Tochter Carlotta nach Neuss zum Turnier.

Am Freitag hatte Steffi zwei 5 jährige Pferde in der Dressurpferde A gesattelt. Mit einer 7,8 konnte Steffi Lacrima, aus dem Besitz von Frau Brücher, an dritter Stelle platzieren. Mit einer 7,3 platziere Steffi den Wallach Fergus de Tamise, aus dem Besitz von Frau Seidenstücker, an neunter Stelle.

Mit Nymphenburgs Royal Side konnte Steffi die S Dressur mit 70,69 % gewinnen, somit durfte Steffi an der Flutlichkür teilnehmen. Hier platziere sie Nymphenburgs Royal Side an zweiter Stelle.

Carlotta war ebenfalls hoch erfolgreich. Mit einer 8,2 konnte sie mit ihrem Pony Design du Jade die A** gewinnen.

Mönchengladbach / Neuss

Ein Nachtrag von unserer Auszubildenden Allegra Hohm. Sie konnte Domani, aus dem Besitz von Frau Lauber, in einer M* Dressur mit 68,01 % an fünfter Stelle platzieren.

Am vergangen Wochenende war Allegra ebenfalls mit zwei Pferden am Start. In der Dressurpferde A platzierte sie Rockley, aus dem Besitz der Familie Langer, an siebter Stelle mit einer 7,4. In der Kandaren L platzierte sie Futuro Campione, aus dem Besitz von Frau Meier, an achter Stelle.