Meerbusch / Ratingen

Am Freitag und heute ging es für Steffi zum Turnier nach Meerbusch.

In der Dressurpferde A konnte Steffi sich mit Lacrima, aus dem Besitz von Frau Brücher, an sechster Stelle mit einer 7,1 platzieren. Mit einer 7,8 gab es den Sieg für Steffi und Foundation’s Highlight, aus dem Besitz von Carolin Ehren.

Auf Rang 2 platzierte sich Nymphenburgs Royal Side, aus dem Besitz der Familie von Selchow, in der S Dressur.

Heute startete Steffi mit Belvedere, aus dem Besitz der Familie Freudenhammer und mit Famous K FRH, aus dem Besitz der Familie Collin, in einer M**. Mit 67,79% platzierte sich Belvedere an dritter Stelle. Direkt dahinter auf Rang vier platzierte sich der 7 jährige Famous mit 67,35 %.

In der Dressurpferde A stellte Allegra Hohm den 5 jährigen Rockley, aus dem Besitz der Familie Langer, vor. Mit einer 7,3 platzierte sie den Wallach auf Rang 4.

Außerdem ritt unsere Auszubildende Carlotta Winter erstmals eine M** mit ihrer Stute Belle Jolie und konnte sich auf Anhieb mit 66,07% platzieren, somit hat „Lotti“ sich LK3 erreiten können.

Dinslaken

Am Wochenende ging es für Steffi nach Dinslaken zum Turnier.

In der Dressurpferde M stellte sie den 6 jährigen Diafys, aus dem Besitz von Frederike Feldhaus, vor. Steffi wusste den Rappen gekonnt in Szene zu setzen und siegte mit einer 8,2. Da es eine Qualifikation zum Bundeschampionat war, konnten die beiden das begehrte Ticket lösen.

In der M** hatte Steffi den 7 jährigen Famous K FRH, aus dem Besitz der Familie Collin, gesattelt. Mit 68,13 % platzieren die beiden sich auf Rang 7.

Außerdem wusste Steffi Nymphenburgs Royal Side in der Dressurprüfung Kl. S gekonnt in Szene zu setzen. Der von uns liebevoll genannte „Rolly“ konnte die Prüfung mit 71,744% Gewinnen

Frankreich – Le Mans

Lilly Collin war mit ihrem 7 jährigen Cosmo Callidus NRW in Frankreich bei einem Internationalen Turniere unterwegs.
In der Mannschafts-Aufgabe konnte Lilly ihren Pony Hengst mit 71, 88 % an vierter Stelle platzieren. In der Mannschaftswertung konnte sich Deutschland an die Spitze setzen.
Ebenfalls Rang vier gab es in der Einzel-Aufgabe mit 71,89 %.
In der Kür konnte das Paar sich noch einmal deutlich steigern und platzierte sich an dritter Stelle mit 76,18 %.

Mettmann

In der Dressurpferde A sind am Donnerstag Katrin Seidenstücker mit ihrem Fergus de Tamise und Anna Timm mit ihrem Barcley an den Start gegangen. Für Katrin war es der erste Turnierstart mit ihrem 5 jährigen Wallach. Mit einer 7,7 konnten die beiden sich an vierter Stelle platzieren . Anni konnte sich mit ihrem Bobby mit einer super 8,0 den dritten Rang sichern.

Am Freitag hatte Anni ihre Stute Fabuleuse Surprise in der M** gesattelt. Die beiden sicherten sich den siebten Platz mit 67,39%.

Krefeld

An diesem Wochenende ging es für Steffi und ein paar Berittpferde nach Krefeld zum junge Pferde Turnier zu Kühnen.

In der Dressurpferde A konnte sich der 5 jährige Fergus de Tamise, aus dem Besitz von Katrin Seidenstücker, mit 7,5 an siebter Stelle platzieren.

In der Dressurpferde L hatte Steffi die beiden 6 jährigen Wallache Mc Queen, aus dem Besitz der Familie Collin und Diafys, aus dem Besitz von Frederike Feldhaus, vorgestellt. Mit Mc Queen konnte sie die Prüfung mit 8,0 gewinnen. Mit Diafys gab es mit einer 7,6 den dritten Platz.

In der Dressurpferde M konnte sich Diafys den zweiten Rang mit 7,9 sichern.

Bundeskader

Wir haben tolle Neuigkeiten!
Steffis Schülerinnen Anna Timm und Lilly Collin wurden in den Bundeskader berufen.
„Anni“ und ihr „Foxi“ sind nun Mitglied im Junioren NK1 und „Lilly“ hat es mit ihrem „Cosi“ in den Pony NK2 geschafft. So starten die beiden gleich super in die Saison und wir freuen uns auf alles was kommt!

Lier – Belgien

In dieser Woche ging es für Anna Timm und Lilly Collin nach Belgien aufs Turnier.

Anni hatte ihren Foxfire in der Junioren Tour (M**) gesattelt. Am ersten Tag gab es mit 71,61 % Platz 4. Am zweiten Tag konnte Anni ihren Foxi an dritter Stelle mit 71,61 % platzieren. In der anschließenden Kür konnten die beiden sich den zweiten Platz sichern mit 75,30 % .

Für Lilly und ihren Cosmo callidus NRW war es das erste internationale Turnier. Am ersten Tag konnte das Paar sich Rang neun mit 69,47 % sichern. Am zweiten Tag gab es mit 72,16 % Platz drei. In der abschließenden Kür gab es 75,70 % und den zweiten Platz.

Darmstadt

Bis nach Darmstadt zog es Lilly Collin und ihren Cosmo callidus NRW an diesem Wochenende.

In der Pony FEI am Samstag konnten die beiden sich mit 69,01% den fünften Platz sichern.

Heute konnten die beiden sich noch einmal steigern und Lilly wusste ihren 7 jährigen Pony Hengst gekonnt in Szene zu setzen, sodass es mit 71,13% zu Rang vier reichte.

Reitabzeichen

Heute legte Lotti Wittmann ihr Reitabzeichen erfolgreich ab. Lotti war mit ihren 9 Jahren mit Abstand die jüngste Teilnehmerin. Sie hatte ihren Jack in der Dressur und im Springen gesattelt. Er hat es Lotti nicht ganz einfach gemacht, aber sie konnte sich gut durchbeißen.

Lehrgang

An diesem Wochenende hat uns Dieter Scheermann erneut besucht. Er stand uns mit Rat und Tat wieder zur Seite und war sehr zufrieden mit der Entwicklung seit seinem letzten Besuch.

Jetzt können wir den Input mitnehmen und dann demnächst in die Saison 2022 starten.